Neuigkeiten
10.08.2019, 18:19 Uhr
Ein Ausflug nach Bad Kreuznach und das Weinland an der Nahe
Tagesausflug der Senioren-Union Ludwigsburg und Umgebung
Gemütlich, gesellig und fröhlich verlief der Tagesausflug der Senioren-Union der CDU Ludwigsburg und Umgebung am 22. Mai 2019. Ziel der Reise im Komfortbus war das rheinland-pfälzische Bad Kreuznach, eines der schönsten und vitalsten Heilbäder Deutschlands und die größte Weinbaugemeinde im Nahe-Gebiet.
Bild: Susanne Engel/SU Ludwigsburg
Das gemeinsame Frühstück mit Butterbrezeln, Hefezopf, Kaffee und Sekt brachte die unternehmungslustige Reisegruppe schon am Vormittag in Stimmung. In Bad Kreuznach angekommen, wartete der Crucenia-Express „Blauer Klaus“, der zu einer ausgiebigen Panoramarundfahrt mit Stadtführung einlud. Vom bequemen Sitzplatz aus konnten die Ausflügler auf einer 1,5-stündigen Tour in gemütlichem Tempo alle wichtigen Sehenswürdigkeiten der Gegend betrachten. Durch schön angelegte Parks fuhr das Bähnle bei Sonnenschein durch das Salinental mit seinen Gradierwerken, entlang der Nahe nach Münster am Stein-Ebernburg mit seinen gewaltigen Felsformationen sowie der Burgruine und wieder zurück.

Bad Kreuznach gilt übrigens als ältestes Radon-Solebad der Welt und zieht noch heute viele Rheuma- und Gelenkkranke, aber auch Wellness-Touristen an, die sich von dem heilkräftigen Salzwasser gesundheitsfördernde Wirkungen versprechen. Das mondäne Kurviertel der Stadt ist ebenso sehenswert wie das historische Bad Kreuznach mit seinen jahrhundertealten, in Holzfachwerk-Bauweise errichteten Brückenhäusern, die eine architektonische Besonderheit darstellen. Die ehrwürdige Alte Nahebrücke wurde bereits 1300 als steinerne Brücke erbaut.

Nach dieser informativen und zugleich genüsslichen Stadtrundfahrt ging es im Bus weiter zum Weingut Philippshof in Sommerloch. Hier stärkten sich die Senioren mit Spießbraten und Kartoffelsalat, um für den nächsten, sehr geselligen Programmpunkt eine gute Grundlage zu schaffen: Fünf verschiedene Nahe-Weine standen zur Verkostung bereit.

Das Anbaugebiet Nahe gilt aufgrund seiner ungewöhnlichen Bodenvielfalt als Musterbeispiel für die Vielschichtigkeit deutscher Weine. Neben feinrassigen Rieslingen und ausdrucksstarkem Müller-Thurgau gibt es milde und vollmundige Silvaner sowie Grauburgunder mit zartem Bukett. Scheurebe, Kerner und Bacchus werden ebenfalls angebaut.

Welch anregender Genuss, diese Weinvielfalt am Gaumen zu spüren! Kein Wunder, dass die Stimmung der Ausflügler ihren Höhepunkt erreichte und viel gelacht wurde. Entspannt und fröhlich trat man am Nachmittag die Rückreise mit dem Bus an. Alle waren sich einig: Es war ein anstrengungsfreier Tag, der interessante und genussreiche Eindrücke beschert und viel Freude bereitet hat.

Wer sich für das gesellige Ausflugs- und Reiseprogramm der Senioren-Union Ludwigsburg und Umgebung interessiert, ist herzlich eingeladen, sich zu informieren. Auch Nichtmitglieder sind willkommen.

Infos unter www.b-travel-touristik.de. Oder schicken Sie eine kurze Mail an info@b-travel-touristik.de. Telefonisch können Sie bei Renate Scheidl (07141-661513) nachfragen oder bei Thomas Bischoff (07142-739363).

Reinhild Berger
Senioren-Union Ludwigsburg u.U.

Bilderserie