Suchen Sie was bestimmtes?
14.10.2020
Barockes Oberschwaben
Senioren-Union Marbach-Bottwartal besuchte Ravensburg und die Basilika in Weingarten

Mitglieder und Freunde der CDU Senioren-Union Marbach-Bottwartal trafen sich am 08. Oktober zur Fahrt nach Ravensburg und Weingarten. Über die Autobahn sind wir zügig nach Ravensburg gefahren. Unterwegs haben wir unser obligatorisches „Busvesper“ genossen.

Frisch gestärkt begann der Stadtrundgang in Ravensburg mit einem Stadtführer. Corona-bedingt in kleinen Gruppen. Mit seinen auffallend vielen mittelalterlichen Türmen und wertvollen historischen Gebäuden besitzt die ehemalige Freie Reichsstadt ein geradezu märchenhaftes Aussehen. Die Stadt ist durch früheren europäischen Fernhandel zu Reichtum und Ansehen gekommen. Sehenswert sind die prunkvollen gotischen Kirchen, die schmucken Patrizierhäuser und das 1836 erbaute Rathaus. Die schönste Straße ist zweifellos der Marienplatz, der auch als die gute Stube von Ravensburg bezeichnet wird.

Nach so viel historischer Baukunst gingen wir zum Gasthaus Storchen zu unserem Mittagessen. Das zentral gelegene Gasthaus hat sich angeboten, da jeder nach Herzenslust nochmals die Stadt erkunden, auch zu Kaffee und Kuchen einkehren oder ein leckeres Eis genießen konnte. Nach der Freizeit haben wir die Stadt der Türme und Tore verlassen und fuhren zur Basilika Weingarten. Die Kirche ist mit einer Kuppelhöhe von 67 Metern und einer Länge von 102 Metern das größte barocke Kirchenbauwerk in Deutschland. Ein beeindruckendes Bauwerk. Nach so vielen Eindrücken sind wir wieder nach Marbach gefahren.                           

Es war die letzte Ausfahrt im Jahr 2020. Wir wünschen uns, dass wir in 2021 wieder wie gewohnt unsere Fahrten durchführen können.                                                                

Hannelore Wied
Pressereferentin
SU Marbach-Bottwartal

Bild: Hannelore Wied / SU Marbach-Bottwartal
 
Bilderserie