Suchen Sie was bestimmtes?
Hans Dieter Pfohl

Herzlich willkommen beim Kreisverband Ludwigsburg der CDU Senioren-Union!

 
Sehr geehrte Damen und Herren,

ich begrüße Sie sehr herzlich auf der Internetseite der CDU Senioren-Union im Kreis Ludwigsburg. Als neuer (kommissarischer) Vorsitzender freue ich mich sehr, dass Sie an unseren Aktivitäten Interesse haben.

 
Durch eine Pandemie hat sich unser Leben in vielen Bereichen verändert. Persönliche Begegnungen können bedauerlicher Weise nur sehr eingeschränkt erfolgen. Durch diese Situation getrieben finden die digitalen Medien, über alle Altersgrenzen und Lebensbereiche hinweg, einen sehr großen Zuspruch.

 

Gerade auch durch Ihren Besuch auf unserer Homepage treten wir mit Ihnen sehr gerne in Kontakt. Ob über unseren News-Ticker, über die Presseschau oder durch die Terminübersicht, immer können Sie Informationen abgreifen und diese entsprechend nutzen.

 

Die ältere Generation hat mit ihrer großen Lebenserfahrung auch bereits vieles erlebt. Mich stimmt sehr zuversichtlich, dass Seniorinnen und Senioren - geprägt durch mögliche Einschränkungen auch in früheren Tagen - in der aktuellen Situation das Richtige tun.

 

Ich bin fest davon überzeugt, auch wenn diese Pandemie hoffentlich bald eingegrenzt ist, werden wir Dinge, die sich einmal positiv etabliert haben, auch weiter nutzen.

 

Daher bleiben Sie mit uns in Kontakt und nutzen Sie die Informationen von unserer digitalen Vorstellung auch weiterhin. 

 

Ich wünsche Ihnen und Ihren Angehörigen alles Gute - und bleiben Sie gesund.

Ihr

 



Hans Dieter Pfohl

Kreisvorsitzender (kommissarisch)

CDU Senioren-Union Kreisverband Ludwigsburg



19.12.2012
Weihnachtsgrüße


 
Senioren-Union KV Ludwigsburg zur aktuellen Corona-Situation
 


„Dass viele Tests die Corona-Inzidenzzahlen steigen lassen, haben wir in Tübingen widerlegt“, sagt die
Pandemie-Beauftragte Dr. Lisa Federle am 18. März als Gast bei einer digitalen Vorstandssitzung des Landesverbands der Senioren-Union der CDU. In der Tat schauen viele Kommunen aktuell neugierig und ein wenig neidisch auf ein Pilotprojekt der Stadt Tübingen.

weiter

Informationen zum Herunterladen!