Neuigkeiten
23.04.2018
Senioren-Union Marbach-Bottwartal war in Riquewihr im Elsass
 

Die Mitglieder und Freunde der CDU Seniorenunion, Verband Marbach-Bottwartal trafen sich pünktlich um 6:45 Uhr am Bahnhof Marbach zur Ausfahrt ins Elsass in den berühmten mittelalterlichen Weinort Riquewihr.  Nach einer fast staufreien Fahrt und dem obligatorischen, guten Busvesper sind wir pünktlich an unserem Ziel angekommen, wo uns auch die gebuchten Stadtführerinnen in Empfang nahmen, die uns die Geschichte und die Besonderheit eines der schönsten Dörfer Frankreichs bei einem Stadtrundgang nahebrachten.

weiter

15.04.2018
Senioren-Union Ludwigsburg und Umgebung besucht die Mainmetropole Würzburg


Bei strahlendem Frühlingswetter unternahmen zahlreiche Mitglieder und Freunde der CDU Senioren-Union Ludwigsburg eine Tagesreise in die mainfränkische Universitätsstadt Würzburg unter der Leitung von Thomas Bischoff, dem Inhaber der Touristik-Firma „B-Travel“, und Dr. Winfried Breil, dem stellvertretenden Kreisvorsitzenden. Schon auf der Hinfahrt stimmte Dr. Breil mit zwei Referaten über die Geschichte und die vielen Sehenswürdigkeiten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf die „Perle am Main“ ein.



weiter

04.04.2018
Rainer Wieland MdEP zum „Tag der älteren Generation“
 

Das ist der Anspruch, mit dem wir Politik machen und als Ältere inmitten der Gesellschaft tätig sind. Die Senioren-Union der CDU engagiert sich für eine menschliche und solidarische Gesellschaft - generationenübergreifend - für Alt und Jung.

Eine menschliche Gesellschaft heißt gleichberechtigte politische und gesellschaftliche Teilhabe aller Bürgerinnen und Bürger. Das ist in Zeiten des demografischen Wandels keine Selbstverständlichkeit.

weiter

17.03.2018
 

Der CDU-Abgeordnete des Wahlkreises Ludwigsburg, Steffen Bilger, wurde als Parlamentarischer Staatssekretär ins Bundesverkehrsministerium (BMVI) berufen.

weiter

17.03.2018
Senioren-Union bei den „Fallers“
Verband Marbach-Bottwartal in den SWR-Studios Baden-Baden
 

Zahlreiche Mitglieder und Gäste waren am Donnerstag pünktlich erschienen für die Ausfahrt nach Baden-Baden ins SWR-Studio. Nach der staureichen Autofahrt auf der Autobahn haben wir uns das obligatorische Busvesper munden lassen. Im Funkhaus Baden-Baden wurden wir in zwei Gruppen aufgeteilt. Das Mittagessen in der SWR-Kantine war gemeinsam und sehr gut.

 

Unsere Führerin, Frau Kazenmaier, gab uns einen Einblick hinter die Kulissen und zeigte, wo und wie Programm gemacht wird, welcher technischer Aufwand hinter SWR-Produktionen steckt und wie Redaktionen organisiert sind. Wir hatten Gelegenheit folgende spezielle Studio-Einrichtungen zu besichtigen:

 

·        „ARD-BUFFET“ (neu entstanden 02.01.2018)

·        „Die Fallers“ – die SWR-Schwarzwaldserie (es steckt viel Arbeit im Hintergrund)

·     „Sag die Wahrheit“ mit dem Moderator Michael Antwerpes. Hier entstand auch unser Gruppenbild.

 

Wir konnten sehr informative und technische Eindrücke über das Funkhaus in Baden-Baden, das ein leistungsstarker und moderner Sende- und Produktionsstandort ist, mit nach Hause nehmen.

 

Die Heimfahrt war nun eingeplant, die geplante Rückkehr von 19.30 Uhr konnte trotz Stau eingehalten werden. Für die bestens organisierte Ausfahrt von unserem Vorstand und seiner Frau bedanken wir uns ALLE.              

 

Kordula Kläger

Pressereferentin SU Marbach-Bottwartal


10.03.2018
Lebhaftes Interesse am Gespräch mit den Bundestagsabgeordneten aus dem Landkreis Ludwigsburg, Steffen Bilger und Eberhard Gienger

Über 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer wollten aus erster Hand erfahren, wie die CDU-Bundestagsabgeordneten aus dem Landkreis Ludwigsburg die Ergebnisse der Koalitionsverhandlungen und die Regierungsbildung bewerten. Der Kreisvorstand der Senioren-Union der CDU hatte die beiden Bundestagsabgeordneten des Landkreises Ludwigsburg, Steffen Bilger MdB und Eberhard Gienger MdB zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung eingeladen.
weiter

10.03.2018
Veranstaltungsreihe „Gestalte mit oder werde gestaltet“


Frieden, Wohlstand und medizinischer Fortschritt sorgen dafür, dass wir uns auf ein langes Leben freuen dürfen. Die Lebenserwartung alleine ist allerdings noch kein Maßstab für Lebensqualität. Entscheidend dafür sind Vitalität, Gesundheit und soziale Beziehungen.


Die Versorgung pflegebedürftiger Menschen muss sich zukünftig großen Herausforderungen stellen. Während noch zu Beginn des 20. Jahrhunderts die Zeit der Pflege von Angehörigen in der Regel wenige Monate betrug, so sind es aktuell durchschnittlich sieben Jahre. Mit höherer Lebenserwartung steigt zudem die Anzahl an Mehrfach- und Demenzerkrankten. Mobilität und gesellschaftlicher Wandel lassen die Bereitschaft zu familiärer Pflege weiter sinken.

 

weiter

10.03.2018


Der Kreisverband der Senioren-Union war beim CDU-Bundesparteitag in Berlin mit 5 Delegierten außerordentlich stark vertreten. Das Foto zeigt (von links nach rechts): Rainer Wieland MdEP (SU-Landesvorsitzender und Mitglied des SU-Kreisverbandes), Eberhard Gienger MdB (Mitglied des SU-Kreisverbandes), Ingeborg Choeb (Mitglied des SU-Kreisvorstandes), Karl Wißkirchen (SU-Kreisvorsitzender), Rainer Hofmaier (Mitglied des SU-Kreisvorstandes). 

           

Aus dem CDU-Kreisverband nahmen als Delegierte auch Steffen Bilger MdB, Fabian Gramling MdL, Klaus Herrmann, die stellv. CDU-Kreisvorsitzende Elke Kreiser sowie Isabel Kling (CDU-Pressesprecherin) teil.

weiter

09.03.2018
Senioren-Union Marbach-Bottwartal war im Besen

Traditionsgemäß traf sich die Senioren-Union Verband Marbach-Bottwartal am 1. März um 15.00 Uhr in „Stegmaier‘s Besen“ zum gemütlichen Beisammensein. Zahlreiche Mitglieder und Gäste trafen sich, um den Wein und die leckeren Speisen zu genießen. Unser Vorstand, Manfred Hofmann, hielt eine Begrüßungsrede und zeigte sich sich über die zahlreiche und pünktliche Teilnahme erfreut. Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen, besonders aber auch die Geselligkeit für uns Senioren.


Nach dieser fröhlichen Runde war auch hier der Ausklang zu früh, man wäre gerne noch geblieben, aber alles hat ein Ende.

Kordula Kläger

Pressereferentin


02.03.2018
Senioren-Union Marbach-Bottwartal war im „Boulevärle“


Zahlreiche (70) Mitglieder und Gäste trafen sich am 23. Februar 2018 um 17.30 Uhr am Busbahnhof Marbach und um 17.45 Uhr war Abfahrt mit dem Doppeldecker-Bus der Firma Eisemann nach Stuttgart-Münster zum „Boulevärle“. Uns erwartete ein schwäbisches Theaterstück unter dem Titel „D`Lilli (v)erwischt älle“. Vor Beginn um 20.00 Uhr nutzte man die Gelegenheit die griechischen Speisen auszuwählen, die sehr lecker waren. Und nun ging der Vorhang auf:



weiter